Ins rechte Licht setzen und dazu noch ein Video…
 

Eine große Bereicherung der Konzertreihe ist die einmalige Licht- und Videoshow. Was hier so leicht und einfach aussieht, ist im Vorfeld harte Knochenarbeit. Wenn, wie bei der „WinterTräumerei“, rund 220 Scheinwerfer in Position gebracht werden müssen, bedarf es einem genauen Plan, wo welcher Scheinwerfer seine Position hat. So wird im Vorfeld ein genauer Plan, so wie man ihn bei einem Hausbau kennt, erstellt, damit jede Handlung auf der Bühne oder im Saal ins rechte Licht gerückt wird. 

Was so leicht aussieht, bedeutet genaues Timing und Planen, und hierzu braucht man einen Lichtdesigner und Lichttechniker. Dies geschieht bei der Konzertreihe „WinterTräumerei“ durch Raphaël Demonthy, der diesen Beruf von der Pike auf gelernt hat. So betreut er auch unter anderem so manche Deutsche Fernsehshow und ist sogar weltweit unterwegs bei so mancher Großveranstaltung. So hat er bei der Helene Fischer Weihnachtshow 2015 mitgewirkt, auch betreut er ab und zu die Sendung „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch, programmiert so manche Show auf der MS Mein Schiff von TUI. Dies, um nur einige Referenzen seiner Tätigkeit zu nennen.

Es brauchte schon eine weitläufige Vorplanung, damit er sich den Termin für die „WinterTräumerei“ freihalten konnte.

An dieser Stelle möchten wir uns bei ihm und seinem Team dafür bedanken.

Denn ohne sein Dazutun wäre diese Show gar
nicht SO realisierbar. Dafür sagen wir von ganzem Herzen vielen, vielen Dank.

Auch einen Dank an die Firma JOY-EVENT-MEDIA für die Unterstützung.

weitere Informationen über Raphaël Demonthy finden Sie unter
 
 

 

 

 

News

  • Ronny Weiland im MDR Fernsehen

    Wer den Special Guest der WinterTräumerei 2017 etwas näher kennenlernen möchte, kann dies am 12.Mai 2017 tun.
    Weiterlesen ...  
  • Pressebericht zur Konzertreihe

    WinterTräumerei, mehr als nur ein Konzert

    Dass die Konzertreihe WinterTräumerei mehr als nur ein Konzert ist, dies konnten die Besucher am Wochenende des 26. und 27. November in Eupen erleben. Schon beim Eintritt in der Empfangshalle der Pater Damian Schule (PDS) war eine herrliche, liebevolle bis ins Detail geplante Dekoration realisiert worden.

    Weiterlesen ...  

Newsletter