Der Ton macht die Musik!

Der Ton macht die Musik, dieses Sprichwort kennt so mancher Künstler nur zu genau.

Jedoch gibt es eine Person die im wahrsten Sinne des Wortes dafür verantwortlich  ist. Das ist der Tontechniker am Mischpult. Wie oft hört man, wenn man eine Veranstaltung besucht hat: „viel zu laut“, oder man konnte so vieles nicht richtig verstehen. Dies liegt nicht immer an den Künstlern, meist liegt es an einer Person, dem Tontechniker.


Es gibt viele, die sich dies so angeeignet haben und meinen man könnte das einfach
mal so machen. Voraussetzung für unser Konzert ist, das wir mit professionellen Tontechnikern arbeiten. Hierbei muss man unterscheiden: Es gibt Techniker die für Außenveranstaltungen prädestiniert sind, z.B. bei Rockkonzerten. Hier lautet die Devise: „Nur schön laut, den Rest machen wir“…

 Bei einem Konzert wie der „WinterTräumerei“ braucht man einen Fachmann am Mixer, der durch sein feines Gehör, weiß wo er eingreifen muss und wo nicht. Auch auf der Bühne muss ein geschultes Ohr sein. Dass dies ein hoher Kostenaufwand ist, ist so manchem ganz einfach nicht bewusst. Hier sagen wir verschiedenen Firmen und Fachleuten DANKE, die zum Selbstkostenpreis hier arbeiten.

Vielen Dank Robert Winkens und Andreas Henz.

Ein besonderer Dank an die Firma DAKOTEC - GROUP, Eupen die uns hier zur Seite steht.

News

  • Ronny Weiland im MDR Fernsehen

    Wer den Special Guest der WinterTräumerei 2017 etwas näher kennenlernen möchte, kann dies am 12.Mai 2017 tun.
    Weiterlesen ...  
  • Pressebericht zur Konzertreihe

    WinterTräumerei, mehr als nur ein Konzert

    Dass die Konzertreihe WinterTräumerei mehr als nur ein Konzert ist, dies konnten die Besucher am Wochenende des 26. und 27. November in Eupen erleben. Schon beim Eintritt in der Empfangshalle der Pater Damian Schule (PDS) war eine herrliche, liebevolle bis ins Detail geplante Dekoration realisiert worden.

    Weiterlesen ...  

Newsletter